Die Meterologen prognostizieren für das kommende Wochenende Sonne satt. Das passende Blues- und Südstaaten-Feeling also für das Eröffnungskonzert mit Biber Herrmann am Freitag, 07. August, um 19 Uhr – zur Abwechslung nicht in, sondern hinter der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau.


Biber Herrmann ist ein wunderbarer Geschichten-Erzähler und Songpoet. Der Saitenzauberer zelebriert einen leidenschaftlichen Blues, bei dem die Zeit stillzustehen scheint. Jedoch hat er trotz einem Leben „on the road“ seine Bodenhaftung behalten.


Die Maximal Kulturinitiative freut sich, dass das im April wegen der Corona-Pandemie abgesagte Konzert nun open air auf der Sommerwiese nachgeholt werden kann.


Die geltenden Corona Abstands- und Hygieneregelungen müssen eingehalten werden, daher ist die Zahl der Plätze beschränkt. Es stehen 50 Sitzplätze und einige Stehplätze zur Verfügung. Es gibt Sonnenschirme, Getränke und Snacks.

Tickets sind nur Online mit verbindlicher Vorbestellung möglich, der Ticketpreis beträgt einheitlich für jeden Konzertabend 15,-€

Das komplette Programm der Maximal-Sommerwiesenkonzerte ist auf unserer Website zu finden und zu buchen.

Live-Musik auf der Sommerwiese
Biber Herrmann mit Blues & Südstaatenfeeling
Fr.  07.08. 2020
Tickets: 15,- €
Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19 Uhr

Zur Online-Reservierung